Ausstellung: KünstlerINNen – Kunsthaus Burg Obernberg


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 29/04/2018
14:00 - 18:00

Veranstaltungsort
KUNSTHAUS Burg Obernberg

Kategorien

0

https://www.innviertelkultur.at/events/ausstellung-kuenstlerinnen-kunsthaus-burg-obernberg-2018-04-29/ical/

Kunsthaus Burg Obernberg und ARGE Kunst und Kultur – Mitten im Innviertel organisieren im Frühjahr 2018 die Ausstellung

“KünstlerINNen”

Weibliches Kunstschaffen am Inn

Vernissage: Fr, 13. April 2018 um 19.30 Uhr

Kunsthaus Burg Obernberg, Bezirksgerichtsgasse 4, A-4982 Obernberg am Inn


 

In dieser Ausstellung werden Arbeiten von Künstlerinnen präsentiert, die einen Bezug zur Inn-Region aufweisen: Geografisch betrachtet etwa das oberösterreichische INNviertel und die bayerischen Landkreise Rottal-INN sowie Passau.
Gemälde, Fotografien, Skulpturen und Grafiken von zeitgenössischen Künstlerinnen werden mit historischen Werken verbunden, um auch auf „unkonventionelle“ Kunstwerke von Frauen hinzuweisen: Objekte, die das lange und häufig anonyme Wirken von Frauen in Familie, Kirche, Gemeinde etc. andeuten.
Eine Ausstellung, in der sich Traditionelles und Modernes ergänzen.

Eine “Schwarz-Silber-Haube” von Elisabeth Peterlik, 2016.

Johanna Fessls Seelenbauch aus schwarzem Steinzeug.

Verschiedene Werke von Künstlerinnen werden in einer großen Ausstellung grenzüberschreitend zusammengebracht – ein hochwertiger Überblick über das vielfältige Wirken weiblicher Kunstschaffender in der INN-Region.

Damit möchten wir aufzeigen, dass ländlich strukturierte Regionen ein wertvolles Kunstschaffen besitzen, welches durch Zusammenarbeit und Vernetzung gut in Szene gesetzt werden kann.

© Pamela Ecker, aus der Serie: Bewegung am Fluss, 2012.

Mit Werken von:
Elisa Andeßner, Margret Bilger, Julia Csongrady, Pamela Ecker, Johanna Fessl, Rita Grosse-Ruyken, Ursula Guttmann, Lilly Hagg, Andrea Hinterberger, Elisabeth Kramer, Katharina Mayrhofer, Gertrud Mayrhuber, Laura Manfredi, Christina Oberleitner, Elisabeth Peterlik, Christiane Pott-Schlager, Ingrid Pröller, Michaela Rois, Ingrid Schiller, Natascha Stattmann, Angela Summereder, Verena Traeger, Susanne Wagner, Christine Wawrinek, Sieglinde Weindl, Emmy Woitsch d. Ä. und Katharina Ziedek.

Für die Leihgaben gebührt ein herzlicher Dank an Georg Hanreich, Erika Oberleitner, Gabriele Schrems, Hermine Aigner und Verena Traeger, sowie auch dem Bilger-Breustedt-Haus in Taufkirchen an der Pram und dem Berta-Hummel-Museum in Massing.

Emmy Woitsch d. Ä., Innviertler Landschaft mit Kornmandln, Juli 1941. Foto: Helmut Karl Lackner.

 


Vernissage: Fr, 13. April 2018 um 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: Sa, 14. April – So 06. Mai 2018
Geöffnet: Fr, Sa, So von 14-18 Uhr. Achtung: Am Fr, 20. April 2018 ist geschlossen!
Ort: KUNSTHAUS Burg Obernberg, Bezirksgerichtsgasse 4, A-4982 Obernberg am Inn

Eintritt frei!

 

Zwei Veranstaltungen ergänzen die Ausstellung:

So, 15. April 2018 um 17.00 Uhr im Kunsthaus Obernberg
Szenische Lesung STIMMERHOBEN-LEBENVERWOBEN von Gertrud Mayrhuber.

Sa, 21. April 2018 um 19.30 Uhr im Seminarhaus Obernberg
Filmvorführung AUS DEM NICHTS mit Regisseurin Angela Summereder.

Filmstill aus AUS DEM NICHTS (Angela Summereder).


 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.